Künstlerische Leitung

Helmut Schaumberger

Über das Singen und Chorleiten…

Am Anfang war das Singen. – Singen als lustvolles Tönen und Lauten, als Möglichkeit mit sich und der Gemeinschaft in Gleichklang zu kommen. Singen als höchst persönliche Angelegenheit, die den Menschen als Ganzes erfüllt.
Auch Chorleiten erfüllt den Menschen als Ganzes, Chorleiter haben aber eine Verantwortung übernommen: Sie geben Impulse, vermitteln Emotionen, behalten den Überblick und führen die Gruppe an ein gemeinsam definiertes Ziel.
Für mich ist es ein Geschenk, mit singenden Menschen arbeiten zu dürfen und gemeinsam Musik zum Klingen zu bringen. Nach mehr als 20 Jahren Chorerfahrung ist für mich klar: Das gemeinsame Musizieren im Chor braucht Menschen,
die zuhören können und sich aufeinander einlassen. Menschen, die Lust daran haben, sich gemeinsam weiterzuentwickeln und Neues auszuprobieren.
Insofern ist jedes Projekt für mich ein Neuanfang, eine weitere Gelegenheit, diesem Ziel und den faszinierenden Geheimnissen von Musik ein Stückchen näher zu kommen.

Biografisches…

  • Studium der Musikerziehung und Germanistik (Wien). Chorleitung bei Johannes Prinz, Alois Glaßner und Herbert Böck.
  • Seit 2012 Assistent an der Universität Mozarteum Salzburg (Lehre in Fachdidaktik, Klassenmusizieren und Schulpraxis. Wissenschaftlicher Schwerpunkt: Kinder- und Jugendchorleitung).
  • Von 1997 bis 2017 Lehrer am Stiftsgymnasium Seitenstetten, davor Instrumentallehrer an der Musikschule Aschbach.
  • Referent in der Lehrerfortbildung (Salzburger Summerschool, Landesschulrat NÖ) und auf Chorwochenenden (Chorakademie Steyr singt, NÖ Vokalakademie).
  • Seit 2014 Künstlerischer Leiter von Steyr singt, davor Leiter des von ihm gegründeten Chores wodawindwaht sowie Assistent von Heinz Ferlesch im Chor Ad libitum.
  • Co-Organisator diverser Musik- und Literaturfestivals (Musik am Berg,Kürnberg fliegt, Kürnberger Orgelfest), Organist und Pianist.

WIKIPEDIA

Mailadresse: chorleiter@steyr-singt.com